• 14 /
    20°C
    ,
    23. Jul 2019
Kaiserslautern bei Nacht
Kaiserslautern und Davenport steuern auf Jubiläum zu

Kulturreferatsleiter Dammann eine Woche lang zu Gast in Iowa

Die Städtepartnerschaft Kaiserslauterns mit Davenport im US-Bundesstaat Iowa feiert im nächsten Jahr ihren 60. Geburtstag. Im Vorfeld dieses großen Jubiläums war Christoph Dammann, Direktor des Kulturreferates, im April eine Woche lang in der Stadt am Mississippi zu Gast. Auf der Agenda standen eine Vielzahl von Gesprächsterminen und Besuchen.

Dammann zeigte sich sehr angetan nicht nur von der großen Gastfreundschaft, sondern auch von der Dynamik, die in vielen Bereichen offensichtlich war. „Für mich waren natürlich besonders eindrucksvoll die hervorragend ausgestatteten Bildungseinrichtungen, die wirklich sensationellen Ausstellungen im Kunstmuseum sowie der Kontakt zu verschiedenen Musikerinnen und Musikern“, so Dammann. Er werde nun nach Kräften direkte Kontakte zu den entsprechenden Ansprechpartnern vergleichbarer Einrichtungen in Kaiserslautern herstellen. Das Interesse an einer Verstärkung des freundschaftlichen Austausches sei, so der Kulturreferatsleiter, groß.

„Ich habe Einblicke gewonnen, die ein normaler Besucher nie bekommen hätte. In bestimmten Bereichen kenne ich nun Davenport besser als Kaiserslautern“, stellt Dammann mit einem Schmunzeln fest. „Ich habe nicht nur vor dem Stadtrat und dem Rotary-Club über Kaiserslautern sprechen können, sondern war sogar beim Bürgermeister zu Hause eingeladen“, zeigte sich Dammann dankbar für die Gelegenheit, Kaiserslautern in Davenport vertreten zu können. Fast jeder Ansprechpartner habe deutsche Vorfahren aufzuweisen, viele auch nahe Angehörige mit Verbindungen zur Airbase Ramstein.

Pressestelle

Kontaktdaten

Kontakt
Frau Schmitt
12. OG / 1223
Willy-Brandt-Platz 1
67657 Kaiserslautern
  • 0631 365 - 4336
  • 0631 365 - 4339
  • E-Mail
Kontaktdaten

Kontakt
Frau Schmitt
12. OG / 1223
Willy-Brandt-Platz 1
67657 Kaiserslautern
  • 0631 365 - 4336
  • 0631 365 - 4339
  • E-Mail