• 27 /
    34°C
    ,
    20. Jul 2019
Hilfe mit Tradition<br> Kaiserslautern barrierefrei erleben
Agammaglobulinämie
Informationen zur Krankheit / Behinderung
Beschreibung
Agammaglobulinämie ist eine Mangelerkrankung, bei der der Körper bestimmte Antikörper nicht ausbildet.
Die Krankheit betrifft fast nur Jungen, selten auch Mädchen.


Symptome
Die Patienten neigen dazu, vermehrt schwere bakterielle (eitrige) oder Virusinfektionen zu bekommen als da wären ab dem 3.bis 6. Lebensmonat häufig wiederkehrende Infektionen wie zum Beispiel Entzündungen der Nasennebenhöhlen, der Bronchien, des Mittelohrs, der Lunge, der Gelenke, des Knochenmarks, der Hirnhaut, des Gehirns, Hautabszesse, Magen- und Darminfektionen, Blutvergiftung.



Vereine

Kontaktaufnahme mit dem Landes- oder Bundesverband
Verbandsadresse
Deutsche Selbsthilfe für angeborene Immundefekte (dsai) e.V.
Hochschatzen 5

83530 Schnaitsee


Kontaktdaten
Telefon: 0 80 74 81 64

Fax: 0 80 74 97 34

Internet: www.dsai.de



Standort
Beratungsstelle für Behinderte
Benzinoring 1
Rathaus Nord, Gebäude C, 4. OG
67657 Kaiserslautern
  • 0631 365 - 2259
Krankheiten A-Z
Standort
Beratungsstelle für Behinderte
Benzinoring 1
Rathaus Nord, Gebäude C, 4. OG
67657 Kaiserslautern
  • 0631 365 - 2259
Krankheiten A-Z