• 10 /
    16°C

    17. Sep 2019
Hilfe mit Tradition<br> Kaiserslautern barrierefrei erleben
Ataxie
Informationen zur Krankheit / Behinderung
Beschreibung
Ataxie ist der medizinische Fachbegriff für gestörte Bewegungskoordination. Ataxie tritt in erster Linie als Folge von Krankheiten des Kleinhirns auf. Ataxie kann aber auch dadurch entstehen, dass das Gehirn nicht die richtigen Informationen über die Lage von Armen und Beinen im Raum erhält. Dazu kann es bei Krankheiten des Rückenmarkes und der peripheren Nerven kommen. Es gibt zahlreiche neurologische Krankheiten, bei denen Ataxie als Krankheitssymptom auftreten kann, z. B. Kleinhirninfarkte, Kleinhirntumoren oder Multiple Sklerose.
Die Ataxien werden in genetisch bedingte und nicht genetisch bedingte Ataxien unterteilt.


Symptome
Als Rumpf-ataxie bezeichnet man die Unfähigkeit, gerade zu sitzen, so dass die Betroffenen nur noch mithilfe einer Stütze sitzen oder stehen können.
Analog bezeichnet man als Stand-ataxie die Unfähigkeit, zu stehen, so dass die Betroffenen nur noch mit Hilfe steh- und gehfähig sind. Menschen mit einer Gang-ataxie haben ein breitbeinig-unsicheres Gangbild.
Eine Ataxie bei Zielbewegungen führt zu Bewegungen falschen Ausmaßes mit daneben zeigen, zu überschießend-ausfahrenden Bewegungen oder zu unflüssig-verwackelten Bewegungen und damit zur Unfähigkeit einer raschen Folge gegensätzlicher Bewegungen.



Vereine

Kontaktaufnahme mit dem Landes- oder Bundesverband
Verbandsadresse
Deutsche Heredo-Ataxie-Gesellschaft e.V.
Hofener Straße 76

70372 Stuttgart


Kontaktdaten
Telefon: 0711 5504644

Fax: 0711 8496628

Internet: www.ataxie.de



Standort
Beratungsstelle für Behinderte
Benzinoring 1
Rathaus Nord, Gebäude C, 4. OG
67657 Kaiserslautern
  • 0631 365 - 2259
Krankheiten A-Z
Standort
Beratungsstelle für Behinderte
Benzinoring 1
Rathaus Nord, Gebäude C, 4. OG
67657 Kaiserslautern
  • 0631 365 - 2259
Krankheiten A-Z