• 10 /
    16°C

    17. Sep 2019
Hilfe mit Tradition<br> Kaiserslautern barrierefrei erleben
Bauchspeicheldrüsenerkrankung
Informationen zur Krankheit / Behinderung
Beschreibung
In der Bauchspeicheldrüse (Pankreas) werden Verdauungsenzyme gebildet, die Fette, Eiweiße und Kohlenhydrate im Darm aufspalten. Darüber hinaus werden in der Bauchspeicheldrüse Hormone gebildet, vor allem Insulin und Glucagon, die für die Regulierung des Zuckerstoffwechsels verantwortlich sind.


Symptome
Die häufigsten Bauchspeicheldrüsenerkrankungen sind gutartige oder bösartige Bauchspeicheldrüsentumoren sowie akute oder chronische Bauchspeicheldrüsenentzündungen. Entsprechend der Lage der erkrankten Stellen können Verdauungsstörungen oder Diabetes mellitus die Folge sein.



Kontaktaufnahme mit dem Landes- oder Bundesverband
Verbandsadresse
Arbeitskreis der Pankreastektomierten e.V.
c/o Haus der Krebs - Selbsthilfe; Thomas-Mann-Straße 40

53111 Bonn


Kontaktdaten
Telefon: 0 228 33 889-251; 0 228 33 889-252

Fax: 0 228 33 889-253

Internet: www.adp-bonn.de



Standort
Beratungsstelle für Behinderte
Benzinoring 1
Rathaus Nord, Gebäude C, 4. OG
67657 Kaiserslautern
  • 0631 365 - 2259
Krankheiten A-Z
Standort
Beratungsstelle für Behinderte
Benzinoring 1
Rathaus Nord, Gebäude C, 4. OG
67657 Kaiserslautern
  • 0631 365 - 2259
Krankheiten A-Z