• -1 /
    4°C

    17. Nov 2019
Hilfe mit Tradition<br> Kaiserslautern barrierefrei erleben
Behinderung
Informationen zur Krankheit / Behinderung
Beschreibung
Im bundesdeutschen Recht wird die Behinderung im Sozialgesetzbuch IX so definiert: Menschen sind behindert, wenn ihre körperliche Funktion, geistige Fähigkeit oder seelische Gesundheit mit hoher Wahrscheinlichkeit länger als sechs Monate von dem für das Lebensalter typischen Zustand abweichen und daher ihre Teilhabe am Leben in der Gesellschaft beeinträchtigt ist.
Das Ausmaß der Beeinträchtigung durch die Behinderung wird durch den Grad der Behinderung (GdB) ausgedrückt.


Symptome
Man unterscheidet grob zwischen folgenden Behinderungstypen: körperliche Behinderung (zum Beispiel Querschnittslähmung oder Blindheit), geistige Behinderung (kognitive Behinderung, Lernschwierigkeiten) und psychische Behinderung (zum Beispiel ADHS oder Schizophrenie).

Treten bei einem Betroffenen verschiedene Behinderungstypen auf (zum Beispiel Querschnittslähmung in Verbindung mit Lernschwierigkeiten) spricht man von Mehrfachbehinderung.



Vereine

Kontaktaufnahme mit dem Landes- oder Bundesverband
Verbandsadresse
Landesarbeitsgemeinschaft Selbsthilfe Behinderter (LAG) Rheinland-Pfalz e.V.
Kaiserstraße 42 / Postfach 2965

55019 Mainz


Kontaktdaten
Telefon: 06131 3362-80

Fax: 06131 3362-86

Internet: www.lag-sb-rlp.de



Standort
Beratungsstelle für Behinderte
Benzinoring 1
Rathaus Nord, Gebäude C, 4. OG, Zimmer C 403
67657 Kaiserslautern
  • 0631 365 - 2259
Krankheiten A-Z
Standort
Beratungsstelle für Behinderte
Benzinoring 1
Rathaus Nord, Gebäude C, 4. OG, Zimmer C 403
67657 Kaiserslautern
  • 0631 365 - 2259
Krankheiten A-Z