• -6 /
    2°C
    ,
    25. Mär. 2019
Hilfe mit Tradition<br> Kaiserslautern barrierefrei erleben
Gallenblasenkrebs
Informationen zur Krankheit / Behinderung
Beschreibung
Das Gallenblasenkarzinom gehört zu den bösartigen Tumoren des Gallenwegsystems. Dazu gehören weiter folgende Tumoren:
- Tumoren der von der Körpermitte weglaufenden Gallenwege
- Tumoren der Tumoren der Mündungsstelle des Gallenganges in den Zwölffingerdarm
- Tumoren in Gallenwegen, die unmittelbar aus der Leber austreten, sogenannte Klatskin-Tumoren

Die Tumoren des Gallenwegsystems sind insgesamt selten und treten in der Regel erst ab dem 60 Lebensjahr auf. Sie sind die fünfthäufigsten Tumoren des Magen-Darm-Traktes. Frauen erkranken häufiger als Männer. Die Erkrankung kommt meist in der 7. bis 8. Lebensdekade zum Ausbruch.


Symptome
Ein Tumor der Gallenblase, vor allem aber der Gallengänge blockiert den Abfluss der Gallenflüssigkeit, und führt damit zu Symptomen wie Gelbsucht, Stuhlentfärbung und dunklem Urin.
Weitere Symptome können sein: Appetitlosigkeit, Gewichtsverlust, Übelkeit, Erbrechen, Schmerz in der oberen, rechten Bauchregion, Unverträglichkeit von fettreicher Nahrung, Juckreiz der Haut.



Vereine

Kontaktaufnahme mit dem Landes- oder Bundesverband
Verbandsadresse
Krebsgesellschaft Rheinland-Pfalz e.V.
Löhrstraße 119

56068 Koblenz


Kontaktdaten
Telefon: 0261 98865-0

Fax: 0261 98865-29

Internet: www.krebsgesellschaft-rlp.de



Standort
Beratungsstelle für Behinderte
Benzinoring 1
Rathaus Nord, Gebäude C, 4. OG
67657 Kaiserslautern
  • 0631 365 - 2259
Krankheiten A-Z
Standort
Beratungsstelle für Behinderte
Benzinoring 1
Rathaus Nord, Gebäude C, 4. OG
67657 Kaiserslautern
  • 0631 365 - 2259
Krankheiten A-Z