• 1 /
    4°C

    17. Nov 2019
Hilfe mit Tradition<br> Kaiserslautern barrierefrei erleben
Kleinwüchsigkeit
Informationen zur Krankheit / Behinderung
Beschreibung
Kleinwuchs ist eine Wachstumsstörung, deren Ursachen nur teilweise bekannt sind. Manche Kleinwuchsformen sind erblich, die Erkenntnis darüber ist aber noch ungenau. Kleinwuchs wird in vielen Fällen “verdeckt” weitervererbt, das heißt, den normalgroßen Eltern ist nicht anzusehen, dass sie die Anlage besitzen, ein kleinwüchsiges Kind (neben normalgroßen Geschwistern) zu bekommen.


Symptome
Von Kleinwuchs spricht man (bei der momentanen Durchschnittsgröße der Menschen in Deutschland), wenn Endgröße bei Frauen nicht über 140 cm und bei Männern nicht über 150 cm überschreitet. Liegt die Körpergröße noch weit darunter, spricht man von extremem Kleinwuchs.



Kontaktaufnahme mit dem Landes- oder Bundesverband
Verbandsadresse
BundesselbsthilfeVerband Kleinwüchsiger Menschen e.V. (VKM)
c/o Horst Stengritt; Lieneschweg 46

49076 Osnabrück


Kontaktdaten
Internet: www.kleinwuchs.de



Standort
Beratungsstelle für Behinderte
Benzinoring 1
Rathaus Nord, Gebäude C, 4. OG, Zimmer C 403
67657 Kaiserslautern
  • 0631 365 - 2259
Krankheiten A-Z
Standort
Beratungsstelle für Behinderte
Benzinoring 1
Rathaus Nord, Gebäude C, 4. OG, Zimmer C 403
67657 Kaiserslautern
  • 0631 365 - 2259
Krankheiten A-Z