ENGLISH
  • 15 /
    22°C
    ,
    16. Jul 2019
Hilfe mit Tradition<br> Kaiserslautern barrierefrei erleben
Narkolepsie
Informationen zur Krankheit / Behinderung
Beschreibung
Narkolepsie ist eine neurodegenerative Erkrankung, die organisch bedingt ist.
Die Ursache ist noch ungeklärt, jedoch weisen die meisten Betroffenen eine gewisse Genvariante auf, die auf eine Autoimmunerkrankung hindeutet.
Ein Beweis dafür steht aber noch aus.


Symptome
Die häufigsten Symptome sind: Tagesschläfrigkeit, Kataplexie (unwillkürliche Muskelbewegungen hervorgerufen durch intensive Gefühlsregungen), Schlaflähmung (beim Übergang vom Schlafen zum Wachsein und umgekehrt), Halluzinationen (beim Übergang vom Schlafen zum Wachsein und umgekehrt), gestörter bzw. fragmentierter (etappenweiser) Nachtschlaf, automatisches Verhalten (Fortsetzung einer Tätigkeit im Zustand der Schläfrigkeit).



Vereine

Kontaktaufnahme mit dem Landes- oder Bundesverband
Verbandsadresse
Narkolepsie Deutschland e.V.; Schlaf-Wach-Regulationsstörungen-Selbsthilfe
Postfach 41 04 22

34066 Kassel


Kontaktdaten
Telefon: 0561 15460

Internet: www.narkolepsie-deutschland.de



Standort
Beratungsstelle für Behinderte
Benzinoring 1
Rathaus Nord, Gebäude C, 4. OG
67657 Kaiserslautern
  • 0631 365 - 2259
Krankheiten A-Z
Standort
Beratungsstelle für Behinderte
Benzinoring 1
Rathaus Nord, Gebäude C, 4. OG
67657 Kaiserslautern
  • 0631 365 - 2259
Krankheiten A-Z