• -6 /
    2°C
    ,
    25. Mär. 2019
Hilfe mit Tradition<br> Kaiserslautern barrierefrei erleben
Tablettenabhängigkeit
Informationen zur Krankheit / Behinderung
Beschreibung
Abhängigkeit (Sucht) bezeichnet das zwanghafte Bedürfnis und das Angewiesensein auf eine bestimmte Substanz, wobei zwischen psychischer und körperlicher Abhängigkeit unterschieden wird.
Medikamente bergen ein großes Abhängigkeitspotential. Der Körper gewöhnt sich an die Zufuhr der Substanzen und kann beim Absetzen mit Entzugserscheinungen reagieren.


Symptome
Abhängigkeit (Sucht) äußert sich durch vielfältige körperliche und psychische Störungen. Psychische Störungen sind häufig Interessenverlust, Stimmungsschwankungen, Gleichgültigkeit, ängstliche Unruhe, Spannung usw. Körperliche Symptome können Schwitzen, Übelkeit, Gewichtsverlust, Schlafstörungen sowie neurologische Ausfälle sein.
Welche Ausprägungen die Symptome haben, hängt von den zugeführten Substanzen ab.



Standort
Beratungsstelle für Behinderte
Benzinoring 1
Rathaus Nord, Gebäude C, 4. OG
67657 Kaiserslautern
  • 0631 365 - 2259
Krankheiten A-Z
Standort
Beratungsstelle für Behinderte
Benzinoring 1
Rathaus Nord, Gebäude C, 4. OG
67657 Kaiserslautern
  • 0631 365 - 2259
Krankheiten A-Z